Business Yoga

YOGA BASIC für Tagungen

A. 40 Min. "Yoga für den Rücken am Arbeitsplatz“ nach Kaffeepause B. 20 Minuten Tiefenentspannung - Yoga Nidra - "Der Schlaf der Yogis“ im Sitzen nach der Mittagspause. Kleine Traumreise, die entspannt, erfrischt und mit mehr Aufnahmefähigkeit für alle weiteren Tagespunkte versorgt.

Inhalt und Ablauf


YOGA BASIC für Tagungen

Teil 1:
40 Minuten mit dem Schwerpunkt „Yoga für den Rücken am Arbeitsplatz“
Zeitpunkt: z. B. vormittags, nach der 1. Kaffee/Teepause
Inhalt:
Theorie: Die Teilnehmer erhalten einen kurzen Überblick, weshalb Yoga ganzheitlich, also auf Körper, Geist und Seele wirkt.
Praxis:
a) Die Teilnehmer praktizieren leichte Übungen zur Dehnung, Kräftigung und Entspannung der Rücken-, Hals-, Nacken-, und Bauchmuskulatur, die sie täglich in wenigen Minuten am Arbeitsplatz einbinden können um Verspannungen und Blockaden vorzubeugen oder im akuten Fall Entlastung zu erzeugen.
b) Zudem trainieren sie ihre Augenmuskeln mit spezielle Augenübungen die ausgleichend zur Bildschirmarbeit wirken, die Konzentration fördern und den Energiefluss zum Gehirn erhöhen.

Teil 2:
20 Minuten Tiefenentspannung - Yoga Nidra - „Der Schlaf der Yogis“ im Sitzen
Zeitpunkt: z. B. nach der Mittagspause
Inhalt:
Nach einer kurzen theoretischen Einführung über die Wirkung von Yoga Nidra (Tiefenentspannung im Alpha-Zustand) werden die Teilnehmer von Annettes verzaubernder Stimme in einen hypnagogischen Zustand vollkommener Entspannung geführt - ein physischer, emotionaler und mentaler Traumzustand. Der Schlaf der Yogis - ein Gefühl zwischen wachem Geist und schlafendem Körper, fördert tiefe Entspannung, Harmonie, Ruhe, Glück und inneren Frieden. Das Gehirn schwingt bei 8hz Alphawellen, wodurch Selbstheilungskräfte aktiviert, Verspannungen gelöst und schöpferische Kreativität und Lernfähigkeit verbessert werden. Ein Zustand wirkungsvoller als der Schlaf und eine Pforte zu höheren Wahrnehmungen…


Die Teilnehmer werden nach dieser kleinen Traumreise entspannt, erfrischt und mit verstärkter Aufnahmefähigkeit für alle weiteren Tagesordnungspunkte bereit sein.